HANSAaktuell, Ausgabe 02/2014

Geld anlegen will gelernt sein. Wer wenig Erfahrung auf dem Finanzmarkt hat, neigt zu emotionalem Verhalten und überschätzt sich oft selbst. Im Resultat kann das teuer werden. Der Rat an Privatanleger lautet daher: Informieren Sie sich gut, suchen Sie sich einen Berater, dem Sie vertrauen, und streuen Sie Ihre Anlagen möglichst breit. Dabei sollte auch Gold nicht fehlen: Das Edelmetall dient seit jeher der Vermögensabsicherung – ganz gleich, wie sich der Preis gerade entwickelt.