HANSAgold USD-Klasse A

Erster deutscher Goldfonds

Stand: 01.12.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A0NEKK1
WKN
A0NEKK
Auflegungsdatum
02.01.2009
Gesamtfondsvermögen
328,4 Mio. USD
Fondswährung
USD
Aktueller Ausgabepreis
83,896 USD (01.12.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
80,669 USD (01.12.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
92,928 USD (11.08.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
61,524 USD (20.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
16,91 % (01.12.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
4,31 % (01.12.2020)
Ausgabeaufschlag
4,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Juli
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
0,91 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,75 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Bezeichnung
Wert
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
nein
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
13,54 %
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 0,00
Ratings und Rankings
 
Auszeichnungen für den Fonds

Kommentar des Fondsmanagers

Nico Baumbach | Verantwortlich seit 02.01.2009
Nico Baumbach , Verantwortlich seit 02.01.2009

Der Goldpreis entwickelte sich im abgelaufenen Monat negativ ( -1,6%), was in erster Linie auf den starken US-Dollar zurückzuführen ist und weniger Resultat einer gestiegenen Skepsis seitens der Anleger ist. Tragende Säule war weiterhin die Investmentnachfrage, sowohl in Form von Barren und Münzen, als auch bei den Fonds. Diese war im gesamten Jahresverlauf der wesentliche Treiber für den Goldpreis.

Diese Entwicklung ist als positiv zu beurteilen, da sie im Kontext höherer Risikofreudigkeit der Investoren und leicht steigender Zinsen vollzogen wurde. Beides ist in der Regel negativ für den Goldpreis und hätte somit eher für eine fallende Notierung gesprochen. Die anderen relevanten Edelmetalle gaben in Gleichklang mit den Aktienmärkten leicht nach.

Unsicherheiten bezüglich der wieder aufflammenden COVID 19-Krise und etwaiger Lockdowns bremsten die Risikobereitschaft der Anleger und veranlassten Sie, Gewinne mitzunehmen. So gab der Silberpreis 3,7% nach, Platin verlor 4,2% und Palladium korrigierte 5,1%.

Edelmetalle, speziell Gold, sind allerdings unverändert im Fokus vieler Anleger. Das macht auch Sinn, wenn man die Folgen der expansiven Zins- und Geldpolitik betrachtet, die sich durch die COVID19 – Pandemie noch verstärkt haben. Es ist in der Tat ungewiss, ob und in wie weit die hohen, staatlichen Verschuldungslevels zurückgeführt werden können. Dementsprechend positionieren Anleger zu Recht sich in der ältesten und sichersten Währung der Welt: Gold !

HANSAgold erzielte im abgelaufenen Monat eine Performance von – 1,7%, liegt seit Jahresanfang jedoch bei + 20,9%.

31.10.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Mit dem HANSAgold partizipieren Sie an der Preisentwicklung von Gold und weiteren Edelmetallen.
  • In der EUR-Klasse verringern Sie das Wechselkursrisiko zum US-Dollar.
  • Der HANSAgold unterliegt keinen Aktienschwankungen, da ausschließlich in Edelmetalle und Anleihen investiert wird.
  • Sie haben unter gewissen Voraussetzungen die Möglichkeit, eine physische Auslieferung in Gold zu beantragen.

Risiken

  • Sie sind Schwankungen der Edelmetallpreise und den Entwicklungen der im Fonds enthaltenen Anleihen ausgesetzt und unterliegen damit einem Kursrisiko.
  • In der USD-Klasse gehen Sie ein Wechselrisiko zwischen Euro und US-Dollar ein.
  • Auch in der EUR-Klasse besteht noch ein geringeres Wechselrisiko, da die Absicherung des Fremdwährungsrisikos nie zu hundert Prozent gelingt.
  • Die Konzentration des HANSAgold auf Gold bewirkt, dass der Fonds von der Entwicklung des Goldpreises besonders stark abhängig ist.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht