TBF SMART POWER EUR R

Stand: 01.07.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A0RHHC8
WKN
A0RHHC
Auflegungsdatum
07.12.2009
Gesamtfondsvermögen
21,8 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Benchmark
100% MSCI WORLD INDX. (EUR)
Aktueller Ausgabepreis
48,27 EUR (02.07.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
45,97 EUR (02.07.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
49,24 EUR (07.01.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
32,75 EUR (23.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-6,60 % (02.07.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
1,38 % (02.07.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
30. September
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,70 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,60 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Bezeichnung
Wert
Erfolgsabhängige Vergütung
ja
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja (mind. 40,00 EUR)
Einzelanlagefähig
ja (mind. 40,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE, AT, CH
Kennzahlen
 
Volatilität
18,39 %
Ratings und Rankings
 
Morningstar Rating™ Gesamt
Auszeichnungen für den Fonds

Kommentar des Fondsmanagers

Peter Dreide & Michael Harbisch , Verantwortlich seit 07.12.2009

Der TBF SMART POWER konnte seine Aufholjagt im Mai (30.04.2020 – 29.05.2020) fortsetzen und von den steigenden Börsen mehr als nur profitieren. So konnte der Fonds im Berichtsmonat (30.04.2020 – 29.05.2020) um 6,55% (EUR I) bzw. 6,53% (EUR R) zulegen und so z.B. den MSCI World mit 4,63% outperformen. Letztlich sorgte das Portfolio in der Gesamtheit für die positive Dynamik. Nahezu alle Werte konnten im Monatsverlauf kräftig zulegen. Zu den größten Gewinnern zählten jedoch die großen Börsentitel die im Zuge der aufkommenden Ängste verbunden mit der Corona-Pandemie in den letzten Monaten ordentlich Federn lassen mussten. Hier konnte der Selektionsprozess und die hauseigene Datenbank zusammen mit der Erfahrung des Portfoliomanagements überzeugen, da die Bewertungen historisch günstig erschienen und das Portfoliomanagement entsprechend früh in den Markt zurückkehrte. Da nun im zweiten Monat in Folge die Bewertungen stiegen und somit manche Titel nahezu an ihre Maximalbewertung stießen, kann es sein, dass sich das Portfoliomanagement guten Gewissens im Folgemonat von Titeln trennen muss. Hier werden die kommenden Wochen zeigen, wo die Reise hingeht. Grundsätzlich verfolgt das Portfoliomanagement das Ziel, keine überhöhten Risiken einzugehen und ggf. die aktuellen Gewinne zu realisieren, um zu einem späteren besseren Zeitpunkt wieder einsteigen zu können.

31.05.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Nutzung der Wachstumschancen an den Aktienmärkten.
  • Aktives Währungs- und Risikomanagement.
  • Bei Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen positiv beeinflusst werden.
  • Absicherungschancen durch den möglichen Einsatz von Derivaten.

Risiken

  • Wechselkursrisiken können den Fonds negativ beeinflussen.
  • Bei marktengen Wertpapieren besteht zudem die Gefahr, dass im Fall der Veräußerung des Vermögenswertes dies nicht oder nur mit einem deutlichen Kursabschlag möglich ist.
  • Aktienkurse können marktbedingt stark schwanken.
  • Kursverluste sind jederzeit möglich.
  • Bei Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen negativ beeinflusst werden.
  • Beim Einsatz von Derivaten kann der Wert des Fonds stärker negativ beeinflusst werden, als dies bei dem Erwerb von Vermögensgegenständen ohne den Einsatz von Derivaten der Fall ist. Hierdurch können sich das Verlustrisiko und die Volatilität (Wertschwankung) des Fonds erhöhen.

© 2020 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht