HANSAertrag

Gemischter Fonds mit weltweiter Ausrichtung

Stand: 17.09.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE0009766238
WKN
976623
Auflegungsdatum
19.03.1997
Gesamtfondsvermögen
11,2 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
31,204 EUR (18.09.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
30,149 EUR (18.09.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
31,618 EUR (20.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
26,548 EUR (19.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-1,02 % (18.09.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
2,04 % (18.09.2020)
Ausgabeaufschlag
3,50 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Bezeichnung
Wert
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,07 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,96 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
4,72 %
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 6,78

Kommentar des Fondsmanagers

Bodo Orlowski & Reinhard Gaida , Verantwortlich seit 01.01.2019

Die Kapitalmärkte befanden sich August im klassischen „Sommerloch“. Die Umsätze in den einzelnen Asset Klassen waren auf einem sehr niedrigen Niveau. Die gestiegenen Corona Fälle besonders in Europa führte vermehrt zu Sorgen bei den Marktteilnehmer wohin gegen bessere PMI`s die Stimmung wieder aufhellte.

Der deutsche Aktienindex DAX und der EuroStoxx50 legten im Monat August im 5,1% und 3,2% zu.

Die Verzinsung von zehnjährigen deutschen Bundesanleihen stieg im August leicht von -0,53% auf -0,40%. Die Risikoaufschläge von Investment Grade Unternehmensanleihen gingen weiter leicht zurück.

Der HANSAertrag konnte von dem positiven Marktumfeld profitieren und weist nunmehr eine Performance von -1,21% YTD aus.

Die Brutto-Aktienquote zum Monatsende August betrug rund 39% des Fondsvolumens. Der Anteil an Anleihen umfasst zum Monatswechsel etwa 59% und die Liquidität gut 2% des Fonds.

31.08.2020

Chancen

  • Die breite Streuung durch weltweite Investitionen in Aktien und Renten zielt auf eine Risikoreduzierung ab.
  • Durch eine Verschiebung in der Zusammensetzung von Aktien und verzinslichen Wertpapieren kann der Fonds der jeweiligen "Markttemperatur" flexibel angepasst werden.
  • Der breit gefächerte, international investierende HANSAertrag bietet Ihnen die Chance, vom teilweise höheren Zinsniveau im Ausland profitieren zu können.
  • Bei Zinsrückgängen bieten sich weitere Wertsteigerungschancen, da Zinsrückgänge zu vorübergehenden Kursanstiegen bei verzinslichen Wertpapieren führen können.
  • Das aktive Währungsmanagement ermöglicht durch Ausnutzung von Wechselkursveränderungen zusätzliche Erträge.

Risiken

  • Durch das teilweise Engagement in unterschiedlichen Fremdwährungen können Wechselkursverluste entstehen.
  • Aktien sind grundsätzlich durch eine höhere Schwankung in der Kursentwicklung gekennzeichnet.
  • Bei den verzinslichen Wertpapieren können Zinsanstiege zu vorübergehenden Kursrückgängen führen.
  • Verzinsliche Wertpapiere bieten grundsätzlich keinen Schutz gegen Inflationsrisiken.
  • Es besteht das Risiko von Bonitätsverschlechterungen oder Ausfall eines Emittenten (Emittentenrisiko).

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht