Apus Capital Revalue Fonds R

globaler Aktienfonds

Stand: 12.08.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1H44E3
WKN
A1H44E
Auflegungsdatum
19.10.2011
Gesamtfondsvermögen
102,1 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
150,64 EUR (13.08.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
143,47 EUR (13.08.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
143,47 EUR (13.08.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
95,95 EUR (19.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
13,16 % (13.08.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
12,68 % (13.08.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Juli
Bezeichnung
Wert
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,94 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,80 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE, AT
Kennzahlen
 
Volatilität
16,74 %
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 4,30

Kommentar des Fondsmanagers

Aramea Asset Management AG , Verantwortlich seit 19.10.2011

Die europäischen Aktienmärkte konnten sich im Juni weiter erholen. Der EURO STOXX 50 konnte im Berichtsmonat 6,4 % zulegen, der marktbreite STOXX 600 verteuerte sich um 3,0 %. Weitere Fortschritte im Kampf gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie sowie sich verbessernde konjunkturelle Frühindikatoren wirkten unterstützend. In Europa waren vielerorts sinkende Neuinfektionszahlen zu vermelden. Aus diesem Grund wurden in vielen europäischen Ländern weitere Lockerungen der Corona-Eindämmungsmaßnahmen umgesetzt. Dies sorgte für steigende Kurse an den Aktienmärkten. Mit den Lockerungsmaßnahmen hat sich im Euroraum die Stimmung bei den Unternehmen im Juni aufgehellt. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie legte von 39,4 auf 43,9 Zähler zu. Auch die Stimmungslage im Dienstleistungsbereich verbesserte sich deutlich. Auch die US-Börsen konnten ihre Gewinnserie fortsetzen und haben im Juni weiter Kursgewinne verzeichnet. Der Dow Jones Industrial Average erhöhte sich um 1,7 %, der Technologie-Index Nasdaq Composite verteuerte sich um 6,0% und erreichte im Juni einen neuen Rekordstand. Für die gute Stimmung sorgte ein stärker als erwarteter Rückgang der US-Arbeitslosenquote sowie weitere positive volkswirtschaftliche Daten.
Am europäischen Rentenmarkt kehrte wieder etwas Ruhe ein. Im Mittelpunkt des Kaufinteresses standen erneut Anleihen aus Peripherieländern. Für das hohe Kaufinteresse war gleich in vielerlei Hinsicht die Europäische Zentralbank verantwortlich. Als Reaktion auf den massiven ökonomischen Einbruch wurde das Emergency Purchase Programm (PEPP) um 600 Milliarden erhöht. Zudem verlängert die EZB die Laufzeit des Programms auf mindestens bis Ende Juni 2021. Auf Länderebene verzeichneten Anleihen aus Italien den stärksten Renditerückgang. Die italienische Regierung arbeitet an einem neuen Haushaltsentwurf, dieser soll Ratingagenturen von einer Herabstufung der Bonität abhalten.
Der Euro konnte gegenüber dem US-Dollar leicht aufwerten auf 1.12 US$. Die Ölpreise konnten auch im Juni weiter zulegen. Ein Fass der Sorte WTI Crude Oil verteuerte sich um 10,6 % auf 39,27 USD. Auch der Goldpreis verteuerte sich in USD um 2,9 % und legte somit den dritten Monat in Folge zu.

30.06.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht