Aristoteles Fonds - Anteilklasse I

Stand: 08.04.2021

Fondsportrait

DAS ARISTOTELES KONZEPT
Aktien mit etwas weniger Risiko

PRIVATE EQUITY ORIENTIERTE AKTIENAUSWAHL...
Der AHP Aristoteles Fonds investiert als Mischfonds mit Aktienfokus in Kerneuropa im Rahmen eines Private-Equity orientierten Ansatzes in ein konzentriertes Portfolio aus Aktien von Unternehmen aller Größenklassen (bis zu 100% des Fondsvermögens). Private-Equity orientiert heißt, dass die Selektion der Unternehmen anhand eines Cash-Flow-basierten Bewertungsverfahren erfolgt mit dessen absolute Wertziele ermittelt werden und relative Bewertungsverfahren eine sekundäre Rolle spielen.

.... MIT RISIKOKONTROLLE
Werden nicht genügend investierbare Unternehmen nach diesen Kriterien identifiziert, soll der Cash- bzw. Rentenanteil erhöht werden. Die Strategie führt tendenziell zu einer Verringerung des Aktienanteils je höher die Bewertung der Aktienmärkte insgesamt steigt und damit zu einer impliziten Reduktion des Risikos. Außerdem werden Aktienmarktrisiken ggf. mittels Derivate abgesichert, um das Risiko zu reduzieren.

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1111G8
WKN
A1111G
Auflegungsdatum
01.10.2014
Gesamtfondsvermögen
3,6 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
97,99 EUR (09.04.2021)
Aktueller Rücknahmepreis
97,99 EUR (09.04.2021)
Wertentwicklung laufendes Jahr
8,88 % (09.04.2021)

Downloads

Dokument
Link
Factsheet Institutionelle Anleger (Ultimo)
Factsheet Institutionelle Anleger (täglich)
Wesentliche Anlegerinformationen
Verkaufsprospekt

Anlagestruktur/Vermögensaufteilung

Wertentwicklung in %

Gut zu wissen: In der obenstehenden Grafik unterscheidet sich die Netto-Wertentwicklung von der Brutto-Wertentwicklung, der sog. BVI-Methode, lediglich dadurch, dass im ersten Jahr der Anlage der Ausgabeaufschlag des jeweiligen Fonds berücksichtigt wurde. Zudem bezieht sich die ausgewiesene Wertentwicklung immer auf vollständige 12-Monatsperioden.
Lediglich die mit einem * gekennzeichneten Werte beziehen sich auf einen kürzeren Zeitraum (seit Auflegung).
Aufgrund aufsichtsrechtlicher Anforderungen werden diese 12 Monatsperioden immer nur zum letzten Ultimo ausgewiesen. Eine Aktualisierung unterhalb des laufenden Monats findet insoweit nicht statt. Bei den anderen zur Auswahl stehenden Darstellungszeiträumen beziehen sich die Zeiträume hingegen immer auf das oben rechts angegebene Datum.

Fondsübersicht