Der Zukunftsfonds C

Globaler Mischfonds

Stand: 25.11.2022

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2DTM69
WKN
A2DTM6
Auflegungsdatum
01.11.2017
Gesamtfondsvermögen
28,5 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
53,77 EUR (28.11.2022)
Aktueller Rücknahmepreis
53,77 EUR (28.11.2022)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
57,89 EUR (14.04.2022)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
53,23 EUR (20.10.2022)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-3,19 % (28.11.2022)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
1,59 % (28.11.2022)
Ausgabeaufschlag
0,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
30. September
Ertragsverwendung
Ausschüttung
Bezeichnung
Wert
TER (Laufende Kosten)
1,01 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,87 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
offene Fremdwährungsquote
14,63 %
Volatilität
5,39 %
Ratings und Rankings
 
Morningstar Rating™ Gesamt
ESG Rating
AA
The HANSAINVEST ESG Rating methodology is developed and calculated with the data provided by MSCI ESG.

Kommentar des Fondsmanagers

Volker Schilling | Verantwortlich seit 01.11.2017
Volker Schilling , Verantwortlich seit 01.11.2017

Der Zukunftsfonds schloss den Berichtszeitraum Oktober in der C-Tranche mit einem Minus von 0,74% und in der R-Tranche mit -0,82% ab. Der Oktober brachte gemessen in Euro eine Erholung an den Aktienmärkten (DAX +9,4% / S&P500 +7% / Nikkei +2,8%), wohingegen die Anleihemärkte (10-jährige Bunds -0,4% / US-Treasuries -2,4%) und Gold (-2,4%) auch im Oktober negativ abschlossen. Das Gesamtbild ist daher uneinheitlich und Der Zukunftsfonds ist in diesem Umfeld leicht negativ. Die Notenbanken und deren Zinserhöhungstempo sind weiter die bestimmenden Faktoren für die Kapitalmärkte. Größere Korrekturen sehen wir derzeit bei den Technologieaktien, die ihre Ertragszahlen mehrheitlich nicht erfüllen und traditionell von steigenden Zinsen stärker betroffen sind. Bei Der Zukunftsfonds sind lediglich Microsoft und AMD diesem Sektor zuzurechnen. Der Zukunftsfonds hat zum Start des kommenden Monats seine erste 5-Jahres Periode abgeschlossen. Aufgrund seiner stabilen Ergebnisse in den Krisen der Jahre 2018, 2020 und 2022 gehen wir davon aus, dass das erste 5-Jahres Rating positiv sein wird. Die Vergleichsgruppe der globalen defensiven Mischfonds weist in den letzten 5 Jahren ein negatives Ergebnis von -3,5% aus, während Der Zukunftsfonds in den letzten 5 Jahren 7,5% zulegen konnte.

31.10.2022

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

Investoren können an den Kurssteigerungen der internationalen Wertpapiermärkte teilhaben. Das Anlagekapital wird in eine Vielzahl von Einzelwerten und Assetklassen breit gestreut. Durch den besonderen Fokus auf eine breite Streuung in unterschiedliche Anlageklassen (Aktien, Anleihen, Währungen, Rohstoffe, Edelmetalle) und einem aktiven Risikomanagement, soll ein attraktives Ertrags- und Risikoverhältnis erzielt werden. Der Fonds kann mittels Derivaten, Vermögenspositionen gegen potenzielle Verluste abgesichert werden oder damit höhere Wertzuwächse erzielen. Die Anlage in Fremdwährungen kann den Fondspreis aufgrund von Wechselkursänderungen positiv beeinflussen.

Risiken

Obwohl der Fonds stetige Wertzuwächse anstrebt, können diese nicht garantiert werden. Der Fonds unterliegt den typischen Kursänderungsrisiken und dem Marktzyklus von Wertpapiermärkten. Er ist den vielfältigen, teilweise auf irrationalen Faktoren zugehenden, generellen Trends und Tendenzen an den weltweiten Finanzmärkten ausgesetzt. Der Fonds kann in Bezug auf Sektor-, Länder-, Währungs- und Faktorallokation stark von seiner Benchmark abweichen. Hierdurch kann es zu einer Konzentration innerhalb eines genannten Segments kommen, die zu höheren Kursänderungsrisiken im Vergleich zur Benchmark führen kann. So können Wertverluste auftreten, indem der Marktwert der Vermögensgegenstände gegenüber dem Einstandspreis fällt. Geschäfte mit Derivaten zu Absicherungszwecken verringern das Gesamtrisiko des Fonds, können jedoch die Renditechancen schmälern. Werden Geschäfte als Teil der Anlagestrategie mit Derivaten getätigt, kann sich das Verlustrisiko des Fonds zumindest zeitweise erhöhen. Der Fonds kann Opfer von Betrug, kriminellen Handlungen oder Fehlern von Mitarbeitern der Gesellschaft oder externer Dritter werden. Schließlich kann seine Verwaltung durch äußere Ereignisse wie Brände, Naturkatastrophen u. ä. negativ beeinflusst werden. Wenn Kontrahenten vertraglichen Zahlungsverpflichtungen nicht oder nur teilweise nachkommen, können Verluste für den Fonds entstehen. Auch bei sorgfältiger Auswahl der Wertpapiere kann nicht ausgeschlossen werden, dass Verluste durch Vermögensverfall von Ausstellern eintreten.

  • Informationen zu weiteren Risiken können dem KID und dem VKP entnommen werden.
  • Insbesondere weist der Fonds aufgrund seiner Zusammensetzung und des möglichen Einsatzes von Derivaten erhöhte Schwankungen des Anteilpreises auf.

© 2022 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht