HANSAsmart Select E (Class-A)

Europäischer Aktienfonds mit Risikominimierung

Stand: 02.07.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1H44U9
WKN
A1H44U
Auflegungsdatum
04.10.2011
Gesamtfondsvermögen
207,7 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
88,443 EUR (03.07.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
84,231 EUR (03.07.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
102,572 EUR (20.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
63,112 EUR (19.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-13,58 % (03.07.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
7,05 % (03.07.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Bezeichnung
Wert
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,57 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,50 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
ja
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE, AT
Kennzahlen
 
Volatilität
15,74 %

Kommentar des Fondsmanagers

Philipp van Hove | Verantwortlich seit 04.10.2011
Philipp van Hove , Verantwortlich seit 04.10.2011

Die Lockerungen der Abschottungsmaßnahmen, einhergehend mit einer immer geringeren Anzahl von Neuinfektionen, hat die Aktienmärkte angetrieben. Unterstützt wurde dies nach wie vor von den getroffenen Maßnahmen der Notenbanken und den vereinbarten Konjunkturpaketen. Die außerordentlich schlechten Daten zur aktuellen konjunkturellen Lage, sowie die erneuten Spannungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China spielten während der Erholung nur eine Nebenrolle. So gewann der DAX knapp 7%, der EuroSTOXX 50 gut 4% und der S&P 500 konnte um ca. 4,5% zulegen.

Der HANSAsmart Select E verfolgt das Ziel einer möglichst hohen Partizipation an steigenden Aktienmärkten, bei gleichzeitig möglichst minimalem Risiko. Im April gewann der Fonds knapp 4% und konnte somit der Erholungsbewegung der Euro-Märkte (nahezu) folgen. Branchenschwerpunkte liegen weiterhin im Bereich des persönlichen Konsums und im Gesundheitswesen.

29.05.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Der Fonds ist am europäischen Aktienmarkt engagiert, um in besonderer Weise von einer positiven Entwicklung der europäischen Konjunktur profitieren zu können.
  • Der quantitative Managementansatz zielt auf eine Risikoreduzierung ab.
  • Auf lange Sicht besteht ein hohes Renditepotenzial von Aktien.
  • Der Fonds investiert in Aktien und damit in Sachwerte.

Risiken

  • Die Konzentration des Fonds auf sein spezifisches Anlagesegment verhindert eine Streuung über verschiedene Assetklassen.
  • Aktien sind grundsätzlich durch eine höhere Schwankung in der Kursentwicklung gekennzeichnet.
  • Der Fonds orientiert sich bewusst nicht an der Benchmark und kann daher erheblich von dieser abweichen.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht