3ik-Strategiefonds III Class I

Stand: 22.09.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1H44L8
WKN
A1H44L
Auflegungsdatum
01.12.2011
Gesamtfondsvermögen
7,8 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
123,20 EUR (23.09.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
117,33 EUR (23.09.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
119,16 EUR (22.09.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
82,15 EUR (20.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
1,58 % (23.09.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
2,20 % (23.09.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. August
Bezeichnung
Wert
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
2,91 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,30 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
ja
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja (mind. 100,00 EUR)
Einzelanlagefähig
ja (mind. 100,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
12,36 %
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 0,00

Kommentar des Fondsmanagers

In der Berichtsperiode konnten die internationalen Aktienindizes den schon im Vormonat initiierten Aufwärtstrend fortsetzen, ehe sich in den folgenden Wochen ein ambivalentes Bild zeigte: Während in Übersee und Japan die Märkte seitwärts bis leicht negativ liefen, konnten die europäischen Aktienindizes einen deutlichen Wertzuwachs verzeichnen. Zur Monatsmitte hin stand besonders die von der US-Notenbank Fed angekündigte Leitzinserhöhung von 25 Basispunkten im Mittelpunkt, im europäischen Raum hingegen nahmen die anstehenden Brexit Verhandlungen den Großteil der medialen Aufmerksamkeit ein. Auf Monatssicht stellten sich die internationalen Aktienindizes wie folgt dar: Der EuroSTOXX 50 schloss mit 5,46%, der Deutsche Aktienindex DAX stieg um 4,04% und in Japan der Nikkei 225 in JPY sank um -1,10%. In Übersee sank der S&P 500 um -0,04% in USD. Der MSCI World in EUR verzeichnete eine Veränderung von 0,16%, der MSCI World in USD stieg um 0,82%. Blickt man auf die Devisenmärkte, stellten sich diese wie folgt dar: die europäische Gemeinschaftswährung wertete gegenüber dem US-Dollar mit 0,64%, gegenüber dem Japanischen Yen mit 0,25%, sowie gegenüber dem Schweizer Franken mit 0,59% auf.
Das ARTS Handelssystem für den C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible beließ die Aktienquote im Berichtsmonat bei rund 99%. Auf Portfolioebene kam es aktienseitig zum Aufbau von Positionen mit Ausrichtung auf Titel mit Fokus auf die Pazifische-Region, abgebaut wurden hingegen US-amerikanische Titel. Im Monat März konnte eine positive Wertentwicklung von 0,57% realisiert werden.

03.2017

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht