HANSAdividende

Aktienfonds mit internationalen Dividendentiteln

Stand: 12.08.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1J67V4
WKN
A1J67V
Auflegungsdatum
16.12.2013
Gesamtfondsvermögen
33,4 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
108,636 EUR (12.08.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
103,463 EUR (12.08.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
123,527 EUR (20.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
79,669 EUR (24.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-14,76 % (12.08.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
2,53 % (12.08.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Bezeichnung
Wert
Geschäftsjahresende
30. September
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,61 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,50 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
ja
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
16,01 %

Kommentar des Fondsmanagers

Bodo Orlowski | Verantwortlich seit 01.10.2016
Bodo Orlowski , Verantwortlich seit 01.10.2016

Der DAX gewann +6,25%, der Dow Jones +1,69%, während der Topix um -0,31% nachgab.

Die Aktienmärkte setzten ihre Aufholjagd größtenteils auch im Juni fort. Titel aus Deutschland und Europa holten stark auf, die bisher weniger von den steigenden Kursen profitierten. Besonders der Health Care Sektor war weniger gefragt, der sich bisher in der Krise sehr gut geschlagen hatte. Die Hoffnung auf eine schnelle Erholung der Wirtschaft trotz wieder steigender Infektionszahlen in den USA sowie in Brasilien und Indien beflügelten zyklische Titel wie Automobilhersteller und deren Zulieferer. Unterstützt wurden diese Hoffnungen von einigen vielversprechenden Impfstoffen, welche sich aktuell in den klinischen Tests befinden.

Der Nasdaq Composite erreichte neue Allzeithöchststände. Aktien von Geschäftsmodellen, die die Transformation der Arbeitswelt digital vorantreiben, explodierten förmlich.

Der Euro stieg zum Monatsende gegenüber dem USD auf 1,122 und zum JPY auf fast 122.

Der HANSAdividende legte im Juni um +0,58% zu. Branchenseitig wurden Chemie, Versorger und Telekoms leicht gesenkt. Dafür wurde der Anteil an den Sektoren Finanzen und Gesundheitsbereich leicht erhöht. Der Investitionsgrad betrug zum Monatsende gut 96%.

30.06.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Der Fonds ist an den globalen Aktienmärkten engagiert, um in besonderer Weise von einer positiven Entwicklung der Weltkonjunktur profitieren zu können.
  • Das breite Anlageuniversum zielt auf eine Risikoreduzierung ab.
  • Auf lange Sicht besteht ein hohes Dividenden- und Kurspotential von Aktien.
  • Der Fonds investiert in Aktien und damit in Sachwerte.

Risiken

  • Die Konzentration des Fonds auf sein spezifisches Anlagesegment Aktien verhindert eine Streuung über verschiedene Assetklassen.
  • Der Fonds ist teilweise in Fremdwährungen engagiert.
  • Aktien sind grundsätzlich durch eine höhere Schwankung in der Kursentwicklung gekennzeichnet.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht