Friedrich & Weik Wertefonds I

Stand: 18.04.2018

Fondsportrait

Ziel der Anlagepolitik des Fonds ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen positiven Wertzuwachs zu erzielen.

Der Friedrich & Weik Wertefonds investiert in ein eng aufeinander abgestimmtes, breit gestreutes Portfolio ohne grundsätzliche Beschränkung auf eine Region oder eine Vermögensklasse. Im Einzelnen sollen physische Edelmetalle wie zum Bsp. Gold und Silber, Aktien und mittels Verbriefungen weitere Sachwerte wie zum Bsp. Immobilien, Wald, Ackerland & Diamanten erworben werden. Die konkrete Auswahl der einzelnen Investments erfolgt durch die hierfür mandatierten Fondsmanager, die jeweils über langjährige Expertise in ihrem Marktsegment verfügen. Der Fonds ist an keinen Vergleichsindex gebunden. Es wird eine gleichmäßige Wertentwicklung angestrebt um das Fondsvermögen vor Kaufkraftverlust durch Inflation zu schützen. Kursrisiken können durch den Einsatz von Terminmarktinstrumenten abgesichert werden. Die Investitionen in Staatsanleihen, das Verleihen von Wertpapieren aus dem Fonds sowie die Spekulation auf Nahrungsmittelpreise sind für den Fonds ausgeschlossen.

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2AQ960
WKN
A2AQ96
Auflegungsdatum
02.01.2017
Gesamtfondsvermögen
10,8 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
95,91 EUR (20.04.2018)
Aktueller Rücknahmepreis
95,91 EUR (20.04.2018)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-1,49 % (20.04.2018)

Downloads

Dokument
Link
Factsheet Privatanleger
Wesentliche Anlegerinformationen
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht
Jahresbericht

Anlagestruktur/Vermögensaufteilung

Wertentwicklung in %

Gut zu wissen: In der obenstehenden Grafik unterscheidet sich die Netto-Wertentwicklung von der Brutto-Wertentwicklung, der sog. BVI-Methode, lediglich dadurch, dass im ersten Jahr der Anlage der Ausgabeaufschlag des jeweiligen Fonds berücksichtigt wurde. Zudem bezieht sich die ausgewiesene Wertentwicklung immer auf vollständige 12-Monatsperioden.
Lediglich die mit einem * gekennzeichneten Werte beziehen sich auf einen kürzeren Zeitraum (seit Auflegung).
Aufgrund aufsichtsrechtlicher Anforderungen werden diese 12 Monatsperioden immer nur zum letzten Ultimo ausgewiesen. Eine Aktualisierung unterhalb des laufenden Monats findet insoweit nicht statt. Bei den anderen zur Auswahl stehenden Darstellungszeiträumen beziehen sich die Zeiträume hingegen immer auf das oben rechts angegebene Datum.

Fondsübersicht