NATIONAL-BANK Dividendenstrategie Global

Aktienfonds Dividendendentitel

Stand: 16.09.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2AQZ03
WKN
A2AQZ0
Auflegungsdatum
23.01.2017
Gesamtfondsvermögen
26,8 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
43,69 EUR (17.09.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
41,61 EUR (17.09.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
53,83 EUR (14.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
32,11 EUR (24.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-18,93 % (17.09.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
-2,96 % (17.09.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Bezeichnung
Wert
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,84 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,74 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,06 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
ja
Sparplanfähig
ja (mind. 50,00 EUR)
Einzelanlagefähig
ja (mind. 50,00 EUR)
Konformität
nein
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
17,08 %
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 0,00

Kommentar des Fondsmanagers

NATIONAL-BANK Portfoliomanagement , Verantwortlich seit 23.01.2017

Trotz Anzeichen für eine wieder verstärkte Infektionsdynamik verzeichneten die Aktienmärkte rund um den Globus - nach der kleinen Verschnaufpause im Vormonat - abermals einen Monat mit kräftigen Aufschlägen. Nachdem Technologietitel im Aggregat schon im Juni neue Allzeithochs erreichten, zogen nun im August breite Benchmark-Indizes wie der MSCI World nach. Nichtsdestotrotz wird die Aktienmarktentwicklung von immer weniger Unternehmen getragen. So verzeichnet der MSCI World (in Euro gerechnet) seit Jahresbeginn nur leichte Abschläge, wohingegen der MSCI World Equal Weight (in Euro gerechnet) zweistellig im Minus liegt. Durch die zunächst nicht abnehmenden Spannungen zwischen China und den USA - im weiteren Monatsverlauf kam es zu konstruktiven Annäherungen in den Gesprächen zur Überprüfung des Phase-1-Abkommens - sowie den stockenden Verhandlungen zwischen Demokraten und Republikanern über ein neues Konjunkturpaket, wurden die Aktienmärkte nicht nachhaltig belastet. Schließlich treiben die üppigen fiskalischen und monetären Stimulierungsmaßnahmen (inkl. der neuen Powell-Doktrin, durch die ein Überschießen des durchschnittlichen 2%-Inflationsziels zeitweise geduldet wird) die Märkte weiter nach oben, ebenso wie Nachrichten über einen zeitnah erhältlichen Impfstoff bzw. verbesserte Testverfahren und Anzeichen von Wirtschaftswachstum. Allerdings könnte die Nachhaltigkeit der hohen Bewertungen durch neue (regionale) Lockdowns, Verzögerungen bei potenziellen Impfstoffen, geopolitischen Risiken oder auch nahenden Unwägbarkeiten des US-Wahlkampfs bald in Frage gestellt werden.
31.08.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

Aktives Fondsmanagement, das die Fondsstruktur permanent an aktuelle Marktveränderungen anpasst.
Wachstumschancen der globalen Aktienmärkte.
Wechselkursbewegungen können den Fondsanteilswert positiv beeinflussen.

Risiken

Der Wert der Anlagen in Aktien kann als Reaktion auf branchen-und unternehmensbedingte Entwicklungen sowie die allgemeinen Marktbedingungen steigen oder fallen.
Wechselkursbewegungen können den Wert einer Anlage negativ beeinflussen.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht