HANSAgold USD-Klasse F

Erster deutscher Goldfonds

Stand: 12.08.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2H68L5
WKN
A2H68L
Auflegungsdatum
03.04.2018
Gesamtfondsvermögen
367,3 Mio. USD
Fondswährung
USD
Aktueller Ausgabepreis
68,733 USD (13.08.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
68,733 USD (13.08.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
73,155 USD (11.08.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
48,359 USD (20.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
26,72 % (13.08.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
15,13 % (13.08.2020)
Ausgabeaufschlag
0,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Juli
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
1,35 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,60 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Bezeichnung
Wert
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
nein
Vertriebszulassung
DE
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 0,00
Ratings und Rankings
 
Auszeichnungen für den Fonds

Kommentar des Fondsmanagers

Nico Baumbach | Verantwortlich seit 03.04.2018
Nico Baumbach , Verantwortlich seit 03.04.2018

Der Goldpreis zog im Juli mit +10,6% stark an und übersprang zum Monatsende auch das historische Hoch in USD. In den meisten anderen Währungen war der Goldpreis ohnehin schon vorab auf historischen Höchstständen. Die Marktteilnehmer haben dabei offensichtlich die sehr positiven, fundamentalen Perspektiven des Goldpreises im aktuellen Marktumfeld erkannt und dementsprechend agiert. Die nächste Hürde, die die Notierung vor Augen hat, ist die psychologisch wichtige Marke von 2000 USD/Feinunze. Sollte diese nachhaltig überwunden werden, ist zumindest technisch der Weg frei für höhere Kurse.

Aus unserer Sicht ist aber die Bewegung im Juli etwas zu schnell von Statten gegangen, so dass man damit rechnen sollte, dass auch temporäre Rückschläge passieren können, die typischerweise bei Rohstoffen auch kräftiger ausfallen können. Das ändert allerdings nichts an den vielen Argumenten, die auch weiterhin für einen hohen Goldpreis sprechen. Und so bleibt auch unsere Empfehlung unverändert: wir empfehlen eine dauerhafte Beimischung von Edelmetallen in einer Größenordnung von 5-10%. die für die meisten Portfolien eine deutliche Stabilisierung bringen sollte. Sollte der Anteil diesen Korridor verlassen, dann sind natürlich Anpassungen zu überdenken, um die Zielquote wieder zu erreichen.

HANSAgold profitierte im Juli darüber hinaus von der guten Silber-Wertentwicklung, das einen Wertzuwachs von 31,8% erzielen konnte und damit die Unterbewertung zu Gold wieder teilweise aufgeholt hat. HANSAgold erzielte im Juli +13,5% und liegt seit Jahresanfang bei +23,4%.

31.07.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Mit dem HANSAgold partizipieren Sie an der Preisentwicklung von Gold und weiteren Edelmetallen.
  • In der EUR-Klasse verringern Sie das Wechselkursrisiko zum US-Dollar.
  • Der HANSAgold unterliegt keinen Aktienschwankungen, da ausschließlich in Edelmetalle und Anleihen investiert wird.
  • Sie haben unter gewissen Voraussetzungen die Möglichkeit, eine physische Auslieferung in Gold zu beantragen.

Risiken

  • Sie sind Schwankungen der Edelmetallpreise und den Entwicklungen der im Fonds enthaltenen Anleihen ausgesetzt und unterliegen damit einem Kursrisiko.
  • In der USD-Klasse gehen Sie ein Wechselrisiko zwischen Euro und US-Dollar ein.
  • Auch in der EUR-Klasse besteht noch ein geringeres Wechselrisiko, da die Absicherung des Fremdwährungsrisikos nie zu hundert Prozent gelingt.
  • Die Konzentration des HANSAgold auf Gold bewirkt, dass der Fonds von der Entwicklung des Goldpreises besonders stark abhängig ist.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht