Marathon - Aktien DividendenStars T

Stand: 06.08.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
LU0162120678
WKN
213894
Auflegungsdatum
03.04.2003
Gesamtfondsvermögen
32,3 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
163,12 EUR (07.08.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
158,37 EUR (07.08.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
183,87 EUR (20.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
127,49 EUR (24.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-8,73 % (07.08.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
2,63 % (07.08.2020)
Ausgabeaufschlag
3,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
30. Juni
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
2,64 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,90 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Bezeichnung
Wert
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja (mind. 50,00 EUR)
Einzelanlagefähig
ja (mind. 50,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE, LU
Kennzahlen
 
Volatilität
15,83 %
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 0,00
Ratings und Rankings
 
Auszeichnungen für den Fonds

Kommentar des Fondsmanagers

Daniel Haase | Verantwortlich seit 01.01.2016
Daniel Haase , Verantwortlich seit 01.01.2016

Im Berichtsmonat Juli 2020 konnte der amerikanische S&P 500 Index – angetrieben vor allem vom Momentum hochkapitalisierter Technologieaktien – deutliche 5,5% zulegen. Zeitgleich gaben die Aktienkurse in Europa (DJ STOXX 600: -1,1%, EURO STOXX 50: -1,8%) und Japan (Nikkei 225: -2,6%) deutlich nach. Zusammen mit den Währungsverlusten des US-Dollar zum Euro (-4,6%) fiel das Monatsergebnis in den weltweiten Aktienindizes in Euro nur knapp behauptet aus. Auf Ebene der Sektoren im S&P Global 1200 waren vor allem Grund- & Rohstoffe (plus 2,0%), Versorger (1,6%) und Technologie (1,5%) gefragt, während Industriegüter (-1,5%), Finanzdienstleistungen (-2,7%) und Energieaktien (-8,1%) die größten Rücksetzer erlitten.

Während es u.a. bei Chugai Pharmaceutical (-17%), Galp Energia (-13%) und Eli Lilly (-10%) zu nennenswerten Rücksetzern kam, erfreuten uns u.a. Pfizer (plus 14%), Morningstar (+15%) und die Goldminengesellschaft Polymetal (+20%) mit größeren Gewinnen. Per Saldo notierte unser Qualitätsaktienportfolio freundlich. Wir haben keine nennenswerten Veränderungen am Portfolio vorgenommen. Durch Nettomittelzuflüsse und Dividenden erhöhte sich die Kassenquote etwas, während die Investitionsquote leicht auf rund 99% zurückging.

Während der S&P Global 1200 (-0,2%) ebenso wie der MSCI World (-0,1%) in Euro leichter notierten, verzeichnete der Marathon - Aktien DividendenStars T im Berichtsmonat Juli einen erfreulichen Wertzuwachs von 0,4%. Die Volatilität (8,1%) und der maximale Drawdown (2,3%) waren moderat.

31.07.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Aktien mit kontinuierlichen Dividendenzahlungen verfügen auf lange Sicht über ein hohes Renditepotenzial. Die im Fonds angewandte, regelbasierte Aktienauswahl (Marathon-Kriterien) nutzt dabei das Potenzial gleich mehrerer Renditequellen: niedrige Volatilität, Momentum und Value.
  • Der Fonds investiert in Aktien (mind. 51%, in der Regel deutlich mehr) und damit in Sachwerte.
  • Innerhalb des Aktienengagements wird eine große Streuung auf viele verschiedene Unternehmen, Sektoren und Länder angestrebt (Ziel: Risikoreduzierung).
  • Durch die Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fonds von Wechselkursänderung profitieren.

Risiken

  • Die vom Fonds erworbenen Vermögensgegenstände sind generellen Trends an den Märkten ausgesetzt. Veräußert der Anleger seine Fondsanteile zu einem Zeitpunkt, in dem die Kurse der in diesem Fonds befindlichen Vermögensgegenstände gegenüber dem Zeitpunkt seines Anteilerwerbs gefallen sind, so erhält er das von ihm investierte Geld nicht vollständig zurück.
  • Die Konzentration des Fonds auf sein spezifisches Anlagesegment Aktien verhindert eine Streuung über verschiedene Anlageklassen.
  • Aktien sind grundsätzlich durch eine höhere Schwankung in der Kursentwicklung gekennzeichnet.
  • Durch den hohen Auslandsanteil im Portfolio unterliegt der Fonds Wechselkursschwankungen.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht