IBB-AG Manufakturfonds ausgewogen

Stand: 10.12.2018

Fondsportrait

Der IBB-AG Manufakturfonds ausgewogen ist ein Publikumsfonds, der das Ziel verfolgt, ein ausgewogenes Verhältnis von Chance zu Risiko einzuhalten. Als ausgewogener Mischfonds werden mindestens 25 % des Fondsvermögens in Aktien investiert. Die genaue Höhe des Aktienanteils am gesamten Fondsvolumen ist variabel und wird aktiv durch das Fondsmanagement gesteuert. Dabei werden Aktienstrategien eingesetzt, die in Teilbereichen nur geringe Korrelationen zur allgemeinen Entwicklung des Aktienmarktes aufweisen. Zusätzlich wird das Aktienpreisrisiko durch ein dynamisches Overlaymanagement gesteuert. Die Anlage in Anleihen erfolgt zu einem Teil in auf Euro lautende Staatsanleihen. Auf der anderen Seite investiert der Fonds in Unternehmensanleihen aus dem Bereich Investmentgrade und High-Yield. Die Anleihen können auf Euro und US-Dollar lauten. Kurven- und Futurestrategien werden zur Ertrags- und Risikooptimierung eingesetzt.

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2H68F7
WKN
A2H68F
Auflegungsdatum
15.03.2018
Gesamtfondsvermögen
33,1 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Benchmark
100% DAX
Aktueller Ausgabepreis
101,90 EUR (12.12.2018)
Aktueller Rücknahmepreis
97,05 EUR (12.12.2018)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-2,95 % (12.12.2018)

Downloads

Dokument
Link
Wesentliche Anlegerinformationen
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht

Anlagestruktur/Vermögensaufteilung

Wertentwicklung in %

Eine Wertentwicklung ist erst verfügbar, wenn der Fonds älter als ein Jahr ist.

Fondsübersicht