HANSAeuropa Class A

Aktienfonds mit europäischen Spitzenwerten

Stand: 13.01.2022

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE0008479155
WKN
847915
Auflegungsdatum
02.01.1992
Gesamtfondsvermögen
144,9 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
59,706 EUR (17.01.2022)
Aktueller Rücknahmepreis
56,863 EUR (17.01.2022)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
57,797 EUR (06.01.2022)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
55,810 EUR (11.01.2022)
Wertentwicklung laufendes Jahr
0,07 % (17.01.2022)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
5,17 % (17.01.2022)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Bezeichnung
Wert
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,58 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,50 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
VL-fähig
ja (mind. 34,00 EUR)
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
offene Fremdwährungsquote
23,66 %
Volatilität
19,43 %

Kommentar des Fondsmanagers

Bodo Orlowski
Bodo Orlowski

Die Aktienmärkte beendeten das Jahr 2021 unter dem Strich und mit vereinzelten Ausnahmen mit einer kleinen Rallye. Bei im Monatsverlauf dünner werdenden Umsätzen sorgten die Nachrichten hinsichtlich einer geringeren Schwere der Erkrankungen bei der Omikron-Variante für eine gewisse Erleichterung. So schwang sich der DAX im Dezember zu einem Plus von rund 5,2% auf und der EuroSTOXX50 konnte sogar rund 5,8% zulegen. Nach den zuletzt starken Unterschieden innerhalb der Branchen vollzog sich der Anstieg zum Jahresausklang dabei deutlich homogener. Abgesehen von ¿Travel&Leisure¿ mit einem Plus von gut 7% bewegte sich die Performance der einzelnen Branchen zwischen gut +2% und rund -2%. Der HANSAeuropa konnte im Dezember ebenfalls deutlich zulegen, wenngleich die Entwicklung etwas hinter dem Markt hinterherhinkte. Unter dem Strich kann der Fonds für das vergangene Jahr eine erfreuliche Performance von über 20% aufweisen. Im Portfolio erfolgte u.a. der Verkauf von Inditex, Genmab, MOWI und Carrefour. Dagegen erfolgte u.a. der Erwerb von Aktien des Düngemittelkonzerns Yara, dem Industrieunternehmen Wartsila, des Spezialchemiekonzern SIKA sowie von E.ON. Der HANSAeuropa war zum Jahresultimo zu knapp 99% investiert.

31.12.2021

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Der Fonds ist am europäischen Aktienmarkt engagiert, um in besonderer Weise von einer positiven Entwicklung der europäischen Konjunktur profitieren zu können.
  • Das breite Anlageuniversum zielt auf eine Risikoreduzierung ab.
  • Auf lange Sicht besteht ein hohes Renditepotenzial von Aktien.
  • Der Fonds investiert in Aktien und damit in Sachwerte.

Risiken

  • Die Konzentration des Fonds auf sein spezifisches Anlagesegment Aktien verhindert eine Streuung über verschiedene Assetklassen.
  • Durch das teilweise Engagement in europäischen Fremdwährungen können Verluste entstehen.
  • Aktien sind grundsätzlich durch eine höhere Schwankung in der Kursentwicklung gekennzeichnet.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht