IBB-AG Manufakturfonds offensiv

Stand: 12.12.2018

Fondsportrait

Der IBB-AG Manufakturfonds offensiv strebt als Anlageziel eine angemessene und stetige Wertentwicklung an. Die Anlagestrategie basiert auf einem aktiven Managementprozess. Die Einzeltitelauswahl basiert auf einem eigenen Investitionsprozess und nicht auf der Nachbildung eines Referenzindexes. Grundlage des Investmentprozesses ist ein etablierter Research-Prozess, bei dem der Fondsmanager Einzeltitel nach der Attraktivität ihrer Bewertung, der Anlageregion, Datenbankanalysen, Wirtschaftsprognosen und persönlichen Gesprächen mit den Unternehmen auswählt. Nach Abschluss des Research-Prozesses entscheidet der Fondsmanager, unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, über Kauf und Verkauf konkreter Vermögensgegenstände. Gründe für eine Kauf- oder Verkaufsentscheidung können hierbei im besonderen veränderte Einschätzungen der künftigen Unternehmensentwicklung, aktuelle Markt- oder Nachrichtenlage, regionale oder globale Veränderungen der künftigen wirtschaftlichen Entwicklung oder auch branchenspezifische Ereignisse darstellen.

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2H68H3
WKN
A2H68H
Auflegungsdatum
15.03.2018
Gesamtfondsvermögen
17,3 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Benchmark
100% DAX
Aktueller Ausgabepreis
97,58 EUR (13.12.2018)
Aktueller Rücknahmepreis
92,93 EUR (13.12.2018)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-7,07 % (13.12.2018)

Downloads

Dokument
Link
Wesentliche Anlegerinformationen
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht

Anlagestruktur/Vermögensaufteilung

Wertentwicklung in %

Eine Wertentwicklung ist erst verfügbar, wenn der Fonds älter als ein Jahr ist.

Fondsübersicht