Aramea OptionsStrategien R

Stand: 29.05.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2H68T8
WKN
A2H68T
Auflegungsdatum
01.08.2018
Gesamtfondsvermögen
4,9 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
98,03 EUR (02.06.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
95,17 EUR (02.06.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
96,74 EUR (20.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
91,21 EUR (30.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-0,68 % (02.06.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
-1,37 % (02.06.2020)
Ausgabeaufschlag
3,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Juli
Ertragsverwendung
Ausschüttung
Bezeichnung
Wert
TER (Laufende Kosten)
2,04 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,60 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja (mind. 25,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE, AT
Kennzahlen
 
Durchschnittsrating
A-
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Durchschnittsrating A-
Duration 1,95

Kommentar des Fondsmanagers

Aramea Asset Management AG , Verantwortlich seit 01.08.2018

Die rasante Verbreitung des Corona-Virus mit vielen Toten in Europa und den USA und die weitgehende Stilllegung des öffentlichen Lebens hat die Finanzmärkte abstürzen lassen. Die sich anbahnende Rezession und die Ungewissheit über die Dauer der Krise verstärken die Unsicherheit und Volatilität an den Märkten.
Der zündende Funke war der Absturz des Ölpreises um die 30% nach dem gescheiterten OPEC-Treffen, in dessen Folge die Aktienmärkte weltweit dramatisch nachgaben. Neben den Kursverlusten selbst (im März DAX –16,4%, Euro Stoxx 50 -16,3%, Dow Jones –13,7%) verstörte das Tempo der Abwärtsbewegung mit sehr hohen Verlusten an einzelnen Handelstagen mit zeitweiligen Handelsunterbrechungen und das Ausmaß der Wertvernichtung im Vergleich zu den gerade erst im Februar erreichten Rekordhochs. Der extreme Anstieg der Volatilität zeigte sich am bislang unerreichten Hochstand des VIX mit 83 Mitte März.
Auch die Anleihemärkte gerieten unter Druck. Der Reflex der Risikoaversion führte zum vertrauten Muster der Flucht in Qualität. So sackte die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen zwischenzeitlich auf ein Renditetief von -0,75%, die von 10-jährigen US-Treasuries ebenfalls auf einen Tiefststand von 0,30%. Dann schmolz aber die Liquidität an den Anleihemärkten zusammen, was das Handelsgeschehen behinderte. Dies führte dazu, dass sichere Häfen wie deutsche Staatsanleihen und Gold phasenweise wieder verkauft wurden, um Liquidität zu beschaffen und bescherte den Bunds Kursverluste. Die Ankündigungen der Notenbanken von umfangreichen Maßnahmen inklusive 750 Mrd. Euro schweren Anleihekaufprogramm der EZB konnten die Lage beruhigen.
Die Schließung der Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants und kulturellen Einrichtungen, der Stillstand im Luftverkehr und Tourismus sowie die Einschränkungen der Produktion in vielen Industrien wird eine massive Rezession nach sich ziehen, deren Ausmaß noch nicht abgeschätzt werden kann. Eine Pleitewelle und zahlreiche Arbeitslose und Kurzarbeiter zeichnen sich ab. Anlass zur Hoffnung gibt die Tatsache, dass, neben den Maßnahmen der Notenbanken, auch die Regierungen in Europa und den USA im Eiltempo beispiellose Rettungspakete geschnürt haben, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern.

31.03.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht