IIV Mikrofinanzfonds Class I

Stand: 26.06.2019

Fondsportrait

Ziel der Anlagestrategie des Fonds ist es, nach dem Grundsatz der Risikostreuung, sowohl ärmeren Bevölkerungsschichten in den Dritt- und Schwellenländern den Zugang zum Finanz- und Kreditmarkt zu ermöglichen, als auch den Anlegern einen angemessenen Wertzuwachs in der Fondswährung mittels Investitionen in diversifizierte Vermögenswerte insbesondere aus dem Mikrofinanzbereich zu ermöglichen.
Mikrofinanz bedeutet die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen für arme aber wirtschaftlich aktive Menschen in den Entwicklungs- und Schwellenländer. Der Fonds ermöglicht es Anlegern, Mikrofinanzinstitute in diesen Ländern zu refinanzieren, damit diese den Menschen, die sonst keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen bekommen, Kapital zur Verfügung stellen, um sich selbst aus der Armut zu befreien. Oft werden diese Mikrokredite an Frauen und an Gruppen vergeben, die gemeinschaftlich für die Kredite haften. Mikrokredite sind sehr kleine Kredite von teilweise 50,– US Dollar in Afrika und Asien bis zu 50.000,– US-Dollar in Osteuropa. Mikrofinanz beinhaltet neben der Vergabe von Krediten auch die Bereitstellung von Girokonten, Sparkonten, Versicherungen etc. Der Fonds möchte mit den Investitionen gerade kleine und mittlere Kredit - und Finanzinstitute erreichen, die sich auch im ländlichen Bereich ausbreiten.
Durch eine Investition in den Mikrofinanzfonds erhält der Anleger neben einer angestrebten finanziellen Rendite auch eine so genannte „soziale Rendite“. Er unterstützt die Hilfe zur Selbsthilfe für arme Menschen und damit die Bekämpfung der Armut in der Welt.
Der Fonds refinanziert Kredit- und Finanzinstitute in den Entwicklungs- und Schwellenländer, die die Kriterien des KAGB erfüllen, indem er in Kredite, Schuldscheindarlehen oder ähnliche Instrumente, die laut KAGB zulässig sind, anlegt und damit den Mikrofinanzinstituten die Refinanzierung ermöglicht.
Der Fonds beabsichtigt nicht, selbst Mikrokredite in größerem Umfang zu erwerben. Ein solcher Erwerb einer Vielzahl von Mikrokrediten und deren Verwaltung könnte vom Fonds nicht wirtschaftlich betrieben werden. Die Verwaltung des Fonds konzentriert sich deshalb auf den Erwerb von Krediten gegen sorgfältig ausgewählte Mikrofinanzinstitute und damit verbundenen Mikrosektoreinrichtungen, mit denen diese ihre Geschäftstätigkeit refinanzieren. Die Investitionen werden überwiegend in Euro oder US-Dollar getätigt oder in Lokalwährungen, in denen Absicherungsinstrumente zur Verfügung stehen. Die Darlehen haben eine Laufzeit von ca. 6 Monaten bis max. 10 Jahren. Der Fonds ist ein globaler Fonds. Die fokussierten Regionen sind: Lateinamerika, Mittelamerika, Karibik, Afrika, Asien, Zentralasien, Kaukasus und Osteuropa, Naher Osten, Pazifischer Raum.
Sofern die Vermögensgegenstände des Fonds nicht über die vorstehend aufgeführten Investitionen in Mikrofinanzinstitute investiert werden können, werden sie im Wesentlichen in liquiden Mitteln oder börsennotierten Wertpapieren angelegt. Diese Investitionen erfolgen jedoch lediglich ergänzend und entsprechen nicht der primären Anlagestrategie des Fonds. Damit der Fonds seine Verpflichtung der Anteilrücknahme erfüllen kann, wird das Fonds-Portfolio derart strukturiert, dass in angemessenem Umfang liquide Mittel enthalten sind.

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1H44S3
WKN
A1H44S
Auflegungsdatum
10.10.2011
Gesamtfondsvermögen
707,5 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
984,76 EUR (31.05.2019)
Aktueller Rücknahmepreis
975,01 EUR (31.05.2019)

Downloads

Dokument
Link
Factsheet Institutionelle Anleger
Wesentliche Anlegerinformationen
Verkaufsprospekt
Halbjahresbericht

Anlagestruktur/Vermögensaufteilung

Wertentwicklung in %

Gut zu wissen: In der obenstehenden Grafik unterscheidet sich die Netto-Wertentwicklung von der Brutto-Wertentwicklung, der sog. BVI-Methode, lediglich dadurch, dass im ersten Jahr der Anlage der Ausgabeaufschlag des jeweiligen Fonds berücksichtigt wurde. Zudem bezieht sich die ausgewiesene Wertentwicklung immer auf vollständige 12-Monatsperioden.
Lediglich die mit einem * gekennzeichneten Werte beziehen sich auf einen kürzeren Zeitraum (seit Auflegung).
Aufgrund aufsichtsrechtlicher Anforderungen werden diese 12 Monatsperioden immer nur zum letzten Ultimo ausgewiesen. Eine Aktualisierung unterhalb des laufenden Monats findet insoweit nicht statt. Bei den anderen zur Auswahl stehenden Darstellungszeiträumen beziehen sich die Zeiträume hingegen immer auf das oben rechts angegebene Datum.

Fondsübersicht