H1 Flexible Top Select

Stand: 08.07.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1CXUZ9
WKN
A1CXUZ
Auflegungsdatum
01.06.2012
Gesamtfondsvermögen
24,0 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
60,92 EUR (09.07.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
58,02 EUR (09.07.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
62,71 EUR (21.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
44,17 EUR (24.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-3,80 % (09.07.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
1,92 % (09.07.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Bezeichnung
Wert
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
2,97 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,90 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
ja
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja (mind. 50,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
9,78 %

Kommentar des Fondsmanagers

Thomas Polach | Verantwortlich seit 01.01.2017
Thomas Polach , Verantwortlich seit 01.01.2017

Nach dem stärksten Börsenmonat April, der in die Geschichte einging, flachte die Erholung an den Märkten ab. Störfeuer kamen durch neue Auseinandersetzungen zwischen USA und China. Bereits Anfang Mai verunsicherte der seitens USA zunehmende Streit über die Herkunft des Coronavirus. US-Präsident Donald Trump macht China für die Pandemie verantwortlich und drohte in diesem Zusammenhang mit neuen Zöllen. Gegen Ende Mai kam, wegen der von China geplanten neuen Sicherheitsgesetze in Hongkong, Volatilität in den Markt. Trump erklärte, noch wisse zwar niemand, was genau China plane. Im Zweifel würden die USA aber sehr deutlich reagieren. Trotz dieser Auseinandersetzungen verhielten sich die Märkte robust und schlossen weitestgehend im Plus den Monat ab.

Bei der Entwicklung der Zielfonds könnte der Mai auch der Monat der Small Caps bezeichnet werden. Die Spitzengewinner Driehaus U.S. Micro Cap Equity Fund (15,2 %), Driehaus Small Cap Growth (12,6 %), PineBridge Japan Small Cap Equity Fund (11,9 %) und Fondita Nordic Micro Cap (11,3 %) belegten die Spitzenplätze.

Der H1 Flexible Top Select konnte sich weiter deutlich von den Tiefstkursen aus dem März erholen. Im Mai wurde eine Rendite von 5,1 % erzielt. Somit auch das Minus im laufenden Jahr deutlich reduziert. Durch die breite Streuung über die meisten weltweiten Märkte und hochqualitativen Fondsmanagern, sind wir sehr gut aufgestellt, um von wiederkommenden Chancen zu profitieren.

31.05.2020

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht