H1 Flexible Top Select

Stand: 14.10.2019

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A1CXUZ9
WKN
A1CXUZ
Auflegungsdatum
01.06.2012
Gesamtfondsvermögen
23,7 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
59,50 EUR (14.10.2019)
Aktueller Rücknahmepreis
56,67 EUR (14.10.2019)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
58,05 EUR (25.07.2019)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
51,43 EUR (07.01.2019)
Wertentwicklung laufendes Jahr
11,45 % (14.10.2019)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
1,75 % (14.10.2019)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Bezeichnung
Wert
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
2,97 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,90 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
ja
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja (mind. 50,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
Volatilität
6 %
offene Fremdwährungsquote
23,97 %

Kommentar des Fondsmanagers

Thomas Polach , Verantwortlich seit 01.01.2017

Der Handelskrieg zwischen China und USA zieht sich schon seit mehreren Monaten. Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht darüber berichten, so auch im September. Zunächst traten wie angekündigt neue Strafzölle der USA in Kraft. Als unmittelbare Reaktion verhängte China Gegenzölle. Im Laufe des Monats standen die Zeichen aber ebenso auf Entspannung. China veröffentlichte eine Liste von US-Produkten, die von den im vergangenen Jahr erlassenen Zöllen befreit werden sollen. Mitte Oktober soll es nun eine weitere Runde der Handelsverhandlungen geben. Parallel geht das britische Theater um den Brexit weiter, hier muss es Entscheidungen geben, denn der von Johnson favorisierte Austrittstermin zum 31.10. rückt näher. Daneben wurden die Notenbanken im September tätig und stemmten sich gegen die Schwäche des globalen Wachstums und Unsicherheit der Handelspolitik. Geschäftsbanken müssen künftig minus 0,5 % Strafzinsen zahlen, wenn sie Geld bei der EZB parken. Zudem investiert die EZB frische Milliarden in Anleihen. Der Leitzins der USA wurde von der FED um 0,25 Prozentpunkte auf eine Spanne von 1,75 bis 2,00 % gesenkt. In diesem Umfeld bewegte sich der Flexible Top Select aufwärts und erzielte im September eine Rendite von 2,2 %, seit Jahresbeginn ein Plus von 12,6 %. Die Spitzengewinner im Fonds waren im Vormonat auf der Aktienseite zu finden. An erster Stelle im Portfolio befand sich Xtrackers MSCI Pakistan mit 8,2 %, gefolgt von JPM Korea Equity 7,6 % und PineBridge Japan Small Cap Eq. 7,0 %, an letzter Stelle befanden sich US-Aktienfonds, die um die Null-Linie tendierten.
30.09.2019

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht