Entrepreneur AS Select R

Stand: 23.01.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2PE1A8
WKN
A2PE1A
Auflegungsdatum
01.07.2019
Gesamtfondsvermögen
29,2 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
120,10 EUR (24.01.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
114,38 EUR (24.01.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
114,38 EUR (24.01.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
108,52 EUR (02.01.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
4,54 % (24.01.2020)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
30. Juni
Bezeichnung
Wert
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,46 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,36 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,05 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
ja
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Kennzahlen
 
offene Fremdwährungsquote
91,32 %

Kommentar des Fondsmanagers

Andreas Schmidt , Verantwortlich seit 01.07.2019

Auch im Dezember konnten die Aktienmärkte von steigenden Kursen profitieren. So stieg der Fondspreis um 0,6% auf einen Jahresschlusskurs von € 109,41. Ein Kursgewinn seit Auflage von 9,41%.

Neu aufgenommen wurde im Dezember die JP Morgan, unsere einzige Bankaktie. Das Unternehmen besticht durch seine Ertragsstärke und einem sehr guten Management. Getrennt haben wir uns von Progressive Corp., dem drittgrößten US-Autoversicherer. Im Dezember erzielte das Lachsunternehmen Bakkafrost einen Kursgewinn von 8,35 %. Unabhängig vom saisonalen Geschäft (überdurchschnittlich hohe Nachfrage im Dezember) übersteigt seit Jahren der Bedarf das Angebot nach Lachs. Dies sollte auch in der Zukunft so bleiben. Enttäuschend dagegen verlief die Kursentwicklung mit –10,3% bei Wirecard. Das Unternehmen leidet seit geraumer Zeit unter einer negativen Berichterstattung in der Presse über angebliche Ungereimtheiten in der Bilanzierung. Dazu gesellen sich noch die Shortseller, die auf fallende Kurse setzen. Zuletzt lag diese Quote bei 20%. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass die Sonderprüfung der Bilanz durch KPMG keine negativen Auswirkungen haben wird. Wirecard ist die größte Einzelposition. Operativ besticht Wirecard mit organischen Wachstumsraten von über 20% p.a. Ebenfalls unter Druck war Heico (Flugzeugwartung). Die Aktie verlor 12,2% (ytd: 47,5%). Trotz hohem KGV von 44 bleiben wir engagiert. Die Gewinne werden durch die hohen Abschreibungen auf Akquisitionen unserer Meinung nach unterschätzt. Das familiengeführte Unternehmen sollte auch in den kommenden Jahren zweistellig wachsen.

31.12.2019

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Partizipation am langfristigen Unternehmenserfolg von ausgewählten Qualitätsaktien
  • Aktienanlagen erzielen im Vergleich zu anderen liquiden Wertpapieranlagen über einen langen Zeitraum einen überdurchschnittlich hohen Ertrag.
  • Professionelles Fondsmanagement

Risiken

  • Aktienkurse unterliegen zum Teil starken Kursschwankungen. Dies gilt sowohl für den Gesamtmarktmarkt als auch Einzeltitel.
  • Verlustrisiko gegenüber dem Einstandspreis
  • Wechselkursrisiko, derzeit hauptsächlich gegenüber dem US Dollar

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht