Immobilien Werte Deutschland A

Stand: 11.06.2021

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2PE1E0
WKN
A2PE1E
Auflegungsdatum
28.06.2019
Gesamtfondsvermögen
7,2 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Benchmark
MSCI Europe Real Estate Net Total Return EUR
Aktueller Ausgabepreis
126,22 EUR (14.06.2021)
Aktueller Rücknahmepreis
120,21 EUR (14.06.2021)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
120,21 EUR (14.06.2021)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
105,96 EUR (08.03.2021)
Wertentwicklung laufendes Jahr
9,54 % (14.06.2021)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
10,35 % (14.06.2021)
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Bezeichnung
Wert
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Mai
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
1,44 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
1,30 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
ja
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
ja
Einzelanlagefähig
ja
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE

Kommentar des Fondsmanagers

NFS Capital AG, Liechtenstein , Verantwortlich seit 28.06.2019

Nach dem bereits freundlichen Vormonat entwickelten sich Immobilienaktien auch im Mai positiv. In der ersten Monatshälfte lastete zwar der Inflationsanstieg und der damit verbundene Anstieg der langfristigen Zinsen auf dem zinssensitiven Immobiliensektor. Ab Mitte des Monats überwogen dann jedoch die positiven Aspekte der Konjunkturerholung, die auch durch zahlreiche positive Quartalsergebnisse von Immobilienunternehmen untermauert wurden, sowie deren in den nächsten Wochen anstehenden attraktiven Dividendenausschüttungen. Zum Ende des Monats bewegte die Übernahme der Deutschen Wohnen durch die Vonovia den Sektor.

Dies spiegelte sich auch in einer starken Monatsperformance des Immobilien Werte Deutschland Fonds wieder. Den größten Performancebeitrag im Fonds lieferten aufgrund der Übernahmeprämie die Aktien der Deutsche Wohnen, während der Kurs von Vonovia unter Druck kam, da der Kauf vom Markt als teuer angesehen wurde und durch verwässernde Kapitalmaßnahmen finanziert werden muss. Durch die Transaktion zwischen den beiden größten Wohnungsbesitzern Deutschlands entsteht nun der größte Wohnimmobilienbestandshalter Europas mit mehr als 550 000 Wohnungen. Aber auch Unternehmen aus der zweiten Reihe der Wohnungsbestandshalter, wie z.B. LEG, Grand City, TAG und Adler Group erbrachten größere Performancebeiträge, da die Phantasie auf eine weitere Konsolidierung der deutschen Immobilienwirtschaft beflügelt wurde. Im Gewerbeimmobilienbereich lieferten VIB Vermögen und UBM starke Performancebeiträge nach überzeugenden Quartalsergebnissen.

31.05.2021

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

Gründe für die Attraktivität des deutschen Immobilienmarktes

  • Hohe Nachfrage bei Wohn- und Gewerbeimmobilien
  • Verknappung an bezahlbarem Wohnraum bei gleichzeitig geringer Zahl an Neubauten
  • Anhaltender Trend zur Urbanisierung
  • Steigende Gewichtung der Assetklasse Immobilie bei Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen
  • Historisch günstige Finanzierungskonditionen in einem anhaltenden Niedrigzinsumfeld
Diese Vorteile bieten Immobililienaktien
  • Täglich handelbare Alternative zu offenen und geschlossenen Immobilienfonds sowie Direktinvestments, die hohe Anlagesummen erfordern und i.d.R. schwierig zu liquidieren sind
  • Partizipation an Dividendenerträgen und Kurssteigerungen bereits mit kleinen Anlagebeträgen

Risiken

  • Allgemeines Marktrisiko – Risiken der negativen Wertentwicklung des Fonds
  • Schwankung des Fondsanteilwerts
  • Operationelle und sonstige Risiken des Fonds
  • Regulatorisches Risiko
  • Steuerliche Risiken – Änderung der steuerlichen Rahmenbedingungen

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht