Immobilien Werte Deutschland AI

Stand: 22.09.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2PE1F7
WKN
A2PE1F
Auflegungsdatum
28.06.2019
Gesamtfondsvermögen
6,5 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
1.050,88 EUR (24.09.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
1.050,88 EUR (24.09.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
1.218,82 EUR (24.02.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
819,77 EUR (19.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-4,72 % (24.09.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
5,57 % (24.09.2020)
Ausgabeaufschlag
0,00 %
Bezeichnung
Wert
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Mai
Ertragsverwendung
Ausschüttung
TER (Laufende Kosten)
0,89 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,75 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
ja
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja (mind. 10.000,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE

Kommentar des Fondsmanagers

NFS Capital AG, Liechtenstein , Verantwortlich seit 28.06.2019

Nach der Underperformance der deutschen Immobilienaktien gegenüber dem breiten Aktienmarkt in den beiden Vormonaten schloss sich der Sektor im August dem weiter andauernden Aufwärtstrend des Gesamtmarktes an.

Davon profitierte auch der Immobilien Werte Deutschland. Nennenswerte positive Performancebeiträge kamen insbesondere von den im Fonds höhergewichteten Bestandshaltern von Wohnimmobilien TAG Immobilien, Vonovia und Deutsche Wohnen, sowie auch LEG Immobilien. Diese Unternehmen berichteten im abgelaufenen Monat positive Quartalszahlen und ermutigende Ausblicke, was unterstreicht, dass sich der Wohnimmobiliensektor erwartungsgemäss als relativ widerstandsfähig in der gegenwärtigen Rezession erweist.

Aber auch im Gewerbeimmobilienbereich gab es im Rahmen der Quartalsberichterstattung positive Signale. Die im Fonds vorhandenen Unternehmen aus dem Bereich Lebensmitteleinzelhandel, wie z.B. Defama und Deutsche Konsum sowie aus dem Bereich der Logistik und Produktion, wie z.B. VIB Vermögen und Deutsche Industrie konnten mit ihren Ergebnissen erwartungsgemäss weiterhin überzeugen. Bei den im Fonds niedrig gewichteten Unternehmen aus den Segmenten Büro und Hotel, die von der Covid-19 Pandemie stärker betroffen sind, lagen die Fair Value Adjustments der Nettoinventarwerte im Rahmen der Erwartungen, während die Unternehmen gleichzeitig ihre Kostenbasis deutlich reduzierten, so dass sie nunmehr deutlich stabiler aufgestellt sind, woraus sich perspektivisch sogar Investitionschancen ergeben könnten.

31.08.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

Gründe für die Attraktivität des deutschen Immobilienmarktes

  • Hohe Nachfrage bei Wohn- und Gewerbeimmobilien
  • Verknappung an bezahlbarem Wohnraum bei gleichzeitig geringer Zahl an Neubauten
  • Anhaltender Trend zur Urbanisierung
  • Steigende Gewichtung der Assetklasse Immobilie bei Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen
  • Historisch günstige Finanzierungskonditionen in einem anhaltenden Niedrigzinsumfeld
Diese Vorteile bieten Immobililienaktien
  • Täglich handelbare Alternative zu offenen und geschlossenen Immobilienfonds sowie Direktinvestments, die hohe Anlagesummen erfordern und i.d.R. schwierig zu liquidieren sind
  • Partizipation an Dividendenerträgen und Kurssteigerungen bereits mit kleinen Anlagebeträgen

Risiken

  • Allgemeines Marktrisiko – Risiken der negativen Wertentwicklung des Fonds
  • Schwankung des Fondsanteilwerts
  • Operationelle und sonstige Risiken des Fonds
  • Regulatorisches Risiko
  • Steuerliche Risiken – Änderung der steuerlichen Rahmenbedingungen

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht