TBF GLOBAL INCOME EUR T

Stand: 17.09.2020

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2PF0S1
WKN
A2PF0S
Auflegungsdatum
01.07.2019
Gesamtfondsvermögen
216,4 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
104,44 EUR (18.09.2020)
Aktueller Rücknahmepreis
104,44 EUR (18.09.2020)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
104,89 EUR (24.07.2020)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
84,44 EUR (23.03.2020)
Wertentwicklung laufendes Jahr
3,35 % (18.09.2020)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
3,77 % (18.09.2020)
Ausgabeaufschlag
0,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Geschäftsjahresende
31. Dezember
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
0,93 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,88 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Bezeichnung
Wert
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja (mind. 10.000.000,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE, AT
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 5,08
Ratings und Rankings
 
Auszeichnungen für den Fonds

Kommentar des Fondsmanagers

Peter Dreide & TBF-Team , Verantwortlich seit 01.03.2004

Die anhaltenden Themen an den Börsen bleiben unverändert: Hoffnung auf Corona Lockerungen, einen Impfstoff und eine schnelle, globale, wirtschaftliche Erholung. In Europa waren auf Grund dieser Hoffnungen vor allem die Sektoren Travel & Leisure und Auto die mit Abstand stärksten Bereiche. Wohingegen defensive Sektoren wie Utilities, HealthCare und Food & Beverage die Verlierer im August darstellten.
Außerdem ist in den USA weiterhin auffällig, dass die Bewegung der Indizes durch einzelne Unternehmen getrieben wird, so steigt der Einfluss der FAANG+ Werte immer weiter. Die Performance von Tesla bspw. lässt sich immer schwerer greifen. Die Aktie stieg 67% im Monat August, nach einem 5:1 Aktiensplit. Aber auch Apple mit +34% oder Salesforce mit +42% nach starken Zahlen, explodierten letzten Monat. Diese Kursexplosionen trieben die Indizes, wobei die Bewertungen gleichzeitig immer schwieriger nachzuvollziehen sind.
In diesem Gesamtbild mehren sich die Warnsignale und lassen kurze, aber knackige Korrekturen immer wahrscheinlicher werden. Vor dem Hintergrund unserer risikoorientierten Aufstellung des Portfolios und den Analysen der hauseigenen Datenbank, wurden Gewinne mitgenommen und so die Cash Quote auf ca. 10% gesetzt. Ebenso kamen tiefrote Signale aus dem Risikomodell, so dass das Aktienmarktrisiko vollständig gesichert wurde. Sofern die Rahmenbedingungen und die Erkenntnisse aus den Unternehmensgesprächen nicht ein Umdenken erfordern, wird TBF an der aktuellen Positionierung festhalten.
31.08.2020

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Nutzung der Wachstumschancen an den Anleihen- und Aktienmärkten.
  • Erzielung von Zinserträgen aus laufender Verzinsung. Zusatzerträge durch Ratingupgrades sind möglich.
  • Aktives Zins-und Währungs- und Risikomanagement. Bei Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen positiv beeinflusst werden.
  • Absicherungschancen durch den möglichen Einsatz von Derivaten.

Risiken

  • Länder-, Bonitäts-, Ausfall- und Liquiditätsrisiken der Emittenten sowie Wechselkursrisiken können die Kurse negativ beeinflussen. Bei marktengen Wertpapieren besteht zudem die Gefahr, dass im Fall der Veräusserung des Vermögenswertes dies nicht oder nur mit einem deutlichen Kursabschlag möglich ist.
  • Aktienkurse können marktbedingt stark schwanken. Kursverluste sind jederzeit möglich.
  • Bei Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen negativ beeinflusst werden.
  • Beim Einsatz von Derivaten kann der Wert des Fonds stärker negativ beeinflusst werden, als dies bei dem Erwerb von Vermögensgegenständen ohne den Einsatz von Derivaten der Fall ist. Hierdurch können sich das Verlustrisiko und die Volatilität (Wertschwankung) des Fonds erhöhen.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht