TBF BALANCED EUR I

Mischfonds international

Stand: 10.06.2021

Fondsprofil

Bezeichnung
Wert
ISIN
DE000A2PE1K7
WKN
A2PE1K
Auflegungsdatum
01.08.2019
Gesamtfondsvermögen
9,6 Mio. EUR
Fondswährung
EUR
Aktueller Ausgabepreis
101,59 EUR (11.06.2021)
Aktueller Rücknahmepreis
101,59 EUR (11.06.2021)
Jahreshoch (Rücknahmepreis)
109,05 EUR (08.03.2021)
Jahrestief (Rücknahmepreis)
99,45 EUR (29.04.2021)
Wertentwicklung laufendes Jahr
-4,11 % (11.06.2021)
ø Wertentwicklung p.a. seit Auflegung
0,76 % (11.06.2021)
Ausgabeaufschlag
0,00 %
Rücknahmeabschlag
0,00 %
Bezeichnung
Wert
Geschäftsjahresende
31. Juli
Ertragsverwendung
Thesaurierung
TER (Laufende Kosten)
1,37 % p.a.
  davon Verwaltungsvergütung
0,75 % p.a.
  davon Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Erfolgsabhängige Vergütung
nein
VL-fähig
nein
Sparplanfähig
nein
Einzelanlagefähig
ja (mind. 100.000,00 EUR)
Konformität
ja
Vertriebszulassung
DE
Rentenkennzahlen Rentenvermögen Fondsvermögen
Duration 4,61

Kommentar des Fondsmanagers

Guido Barthels & Michael Harbisch | Verantwortlich seit 01.08.2019
Guido Barthels & Michael Harbisch , Verantwortlich seit 01.08.2019

„Sell in May?“ Im vergangenen Monat wäre das wohl bisher nicht die richtige Strategie gewesen. Die Aktienmärkte haben bis auf den NASDAQ alle den Monat (30.04.–31.05.2021) im Plus geschlossen. Bei den Währungspaaren war die Wertentwicklung sehr ausgeglichen. Die Rentenmärkte waren sehr ruhig über den Monat gerechnet, trotz der deutlich steigenden Inflationsraten mit 2.5% in Deutschland und 4.2% in den USA. Die Inflation wird wohl erst dann einen maßgeblichen Effekt auf die Märkte haben, wenn die Zentralbanken anfangen ihre Kaufprogramme zu beenden – das sogenannte „Tapering“. Die allerersten Anzeichen hierfür werden mit der Lupe in den Protokollen der Zentralbanksitzungen bisher vergeblich gesucht.
Bis dahin bleibt das Motto: „Augen zu und durch!“ Rückläufige Infektionszahlen bei zunehmenden Impfungen gepaart mit nach wie vor riesigen Geldmengen drücken das bezahlte Risiko nach unten bei gleichzeitig steigenden Bewertungen. Nachfrage und Angebot eben!
Wir haben allerdings immer noch in unseren Augen berechtigte Zweifel, dass alles von Dauer ist. Wenn die staatliche Unterstützung wegfallen sollte, zeigt sich erst, welches Geschäftsmodell auch ohne Stützen tragfähig ist. „Erst bei Ebbe zeigt sich, wer ohne Badehose schwimmt,“ sagte einst Warren Buffet.
Nach wie vor haben wir eine Absicherung sowohl bei den Aktien und bei der Duration der Renten. Somit ist das Monatsergebnis mit 0.15% (30.04.–31.05.2021) im Rahmen der Erwartungen. Wir sind nach wie vor zuversichtlich, dass wir eine deutliche Korrektur der Aktienmärkte mit entsprechend positiven Folgen für den Fonds sehen werden.

31.05.2021

Weitere Fonds dieses Fondsmanagers:

Chancen

  • Nutzung der Wachstumschancen an den Anleihen- und Aktienmärkten.
  • Erzielung von Zinserträgen aus laufender Verzinsung. Zusatzerträge durch Währungsgewinne sind möglich.
  • Aktives Zins- und Währungs- und Risikomanagement. Bei Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen positiv beeinflusst werden.
  • Absicherungschancen durch den möglichen Einsatz von Derivaten.

Risiken

  • Länder-, Bonitäts-, Ausfall- und Liquiditätsrisiken der Emittenten sowie Wechselkursrisiken können die Kurse negativ beeinflussen. Bei marktengen Wertpapieren besteht zudem die Gefahr, dass im Fall der Veräußerung des Vermögenswertes dies nicht oder nur mit einem deutlichen Kursabschlag möglich ist.
  • Aktienkurse können marktbedingt stark schwanken. Kursverluste sind jederzeit möglich.
  • Bei Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen negativ beeinflusst werden.
  • Beim Einsatz von Derivaten kann der Wert des Fonds stärker negativ beeinflusst werden, als dies bei dem Erwerb von Vermögensgegenständen ohne den Einsatz von Derivaten der Fall ist. Hierdurch können sich das Verlustrisiko und die Volatilität (Wertschwankung) des Fonds erhöhen.

Berechnung der Wertentwicklung: BVI-Methode (mit Ausnahme des Sparplans). Entwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse.

Die hier angegebenen Laufenden Kosten fielen in der Regel im letzten Geschäftjahr an. Sofern das Sondervemögen noch kein volles Geschäftjahr bei der HANSAINVEST vollendet bzw. sofern es Änderungen der Kostenstruktur gegeben hat, handelt es sich um eine Schätzung. Nähere Informationen finden Sie in den Wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Jahresbericht unter http://www.hansainvest.com/deutsch/fondswelt/download-center/.

Das Gesamtfondsvermögen bezieht sich auf das Fondsvermögen aller zum Fonds zugehörigen Anteilsklassen. Dabei wird das Gesamtfondsvermögen in der Währung der Anteilsklasse ausgewiesen, die als erstes aufgelegt wurde.

Fondsübersicht