SOLIT Gruppe und Bestsellerautoren launchen Mischfonds

Mit Beginn des Jahres haben die Bestsellerautoren Marc Friedrich und Matthias Weik sowie die SOLIT Fonds GmbH gemeinsam mit der Service-KVG HANSAINVEST den Friedrich & Weik Wertefonds (WKN A2AQ95) aufgelegt. Das Portfolio des Friedrich & Weik Wertefonds besteht zu Beginn aus physischem Gold, Edelmetall-Minentiteln, Aktien und Cash. Mit steigendem Fondsvolumen sollen weitere reale Sachwerte wie physisches Silber, Immobilien, Wälder, Ackerland oder Diamanten das Portfolio zusätzlich diversifizieren.

„Um den Investmentprozess optimal umzusetzen, haben wir ein Team aus Experten für jede einzelne Anlageklasse zusammengestellt. Die konkrete Auswahl der Investments nehmen die mandatierten Fondsmanager vor“, erklärt Robert Vitye, Geschäftsführer der SOLIT Fonds GmbH. In der Anlageklasse Aktien managt die Knoesel & Ronge Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG rund 35 Prozent des Fondsvermögens. Für die Auswahl der Edelmetalle, Edelmetallminen und Sachwerte ist die Plutos Vermögensverwaltung AG verantwortlich. „Innerhalb ihrer jeweiligen Mandate betreiben die Fondsmanager auch ein eigenes aktives Risikomanagement“, so Vitye weiter.    

Erstmalig werden somit die strategischen Vermögensstandbeine, die Friedrich und Weik empfehlen, in einem Fonds gebündelt. Die Wirtschaftsexperten sehen die Ursachen und Folgen der weltweiten Schulden- und Niedrigzinspolitik in unserem Geldsystem. Denn ein langfristiges Überleben unseres auf Zinseszins fußenden Finanzsystems ist rein mathematisch nicht möglich. Entsprechend verfolgen Friedrich und Weik bereits seit 2009 einen neuartigen Ansatz der Finanzbetreuung. Dieser steht für eine Abkehr von stark spekulativen Wertpapieren und für eine länderübergreifende Anlage in Realgüter. Bis zur Auflage des Friedrich & Weik Wertefonds gab es keinen offenen Fonds, der einen entsprechenden Ansatz verfolgt und breitgestreut in über Jahrhunderte bewährte Sachwerte investiert.