Gefragte Strategie: KIRIX legt weitere Anteilsklasse des ENRAK Wachstum und Dividende global auf

Die KIRIX Vermögensverwaltung AG legt für ihren Fonds ENRAK Wachstum und Dividende global gemeinsam mit der Service-KVG HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH eine weitere Anteilsklasse auf (WKN A2H68M). Bisher gab es nur eine institutionelle Tranche (WKN A12BST), die primär für ein bedeutendes Family Office aufgelegt wurde. Seit seiner Auflage im März 2015 hat der Fonds eine Wertentwicklung von 23,06 Prozent erreicht und damit eine deutliche Outperformance gegenüber seiner Benchmark, dem MSCI World Index (EUR), erzielt. Dieser verbuchte im selben Zeitraum 6,07 Prozent. „In vielen persönlichen Gesprächen wurden wir immer wieder auf den ENRAK Wachstum und Dividende global angesprochen. Mit der neuen Anteilsklasse geben wir ab sofort jedem interessierten Anleger die Möglichkeit, in die bereits bewährte Strategie zu investieren“, erklärt Rolf Kieckebusch, Vorstand der KIRIX Vermögensverwaltung AG.

 

Das Anlageziel des Investmentfonds ist die Generierung eines positiven Wertzuwachses. Um dies zu erreichen, investiert der Fonds weltweit in Aktien aussichtsreicher Branchen und Unternehmen. Das Sondervermögen wird aktiv gemanagt (Stock Picking) ohne sich hierbei an einem Index zu orientieren. Das Fondsmanagement trifft seine Entscheidung diskretionär auf Basis einer Optimierung des Cost-Average-Investmentansatzes beim Aufbau von Positionen. Den Kern des Sondervermögens bilden internationale Standardwerte, die nach Ansicht des Fondsmanagements solide Fundamentaldaten, hohe Ertragsstärke, eine starke Marktstellung und eine nachhaltige Dividendenfähigkeit aufweisen.