Innovatives Renten-Replikat: Mit dem ABSOLUTE Multi Asset raus aus der Zinsfalle

ABSOLUTE Asset Management hat gemeinsam mit der Service-KVG HANSAINVEST den Fonds ABSOLUTE Multi Asset aufgelegt. Dieser richtet sich an institutionelle Investoren (WKN A2JQH2) sowie interessierte Privatanleger (WKN A2JQH1).

Das Fondskonzept basiert auf der systematischen Mischung von Aktienanlagen mit einem innovativen Sicherungsbaustein. „Üblicherweise nutzen Multi-Asset-Fonds als ‚sicheren Hafen‘ Rentenanlagen. Bei Zinsanstiegen erleiden Anleger damit jedoch einen Wertverfall – die sogenannte Zinsfalle schnappt zu“, erklärt Jens Nitschke, Managing Partner bei ABSOLUTE, den Ausgangspunkt des Investmentansatzes. „Im Rahmen intensiver Forschung haben wir einen Sicherungsbaustein entwickelt, der wie klassische Rentenanlagen stetige laufende Erträge generiert, allerdings unabhängig von der Zinsentwicklung ist. Darüber hinaus diversifiziert unsere Lösung perfekt die Risiken aus Aktieninvestments“, ergänzt sein Geschäftspartner Alexander Prüfer. „Damit bieten wir einen echten Weg heraus aus der Zinsfalle. Das ist einmalig am Markt.“

Das Renten-Replikat – so der Name des innovativen Sicherungsbausteins – ist das Ergebnis einer intelligenten Kombination von Derivatstrategien auf internationale Märkte. Es wird ein Auszahlungsprofil erzeugt, welches insbesondere bei nachhaltigen Korrekturen am Aktienmarkt eine Gegenbewegung schafft. Dabei werden neben klassischen auch neuartige alternative Performancequellen genutzt. Hierbei legt ABSOLUTE besonderen Wert auf die Auswahl der „richtigen“ Prämien. Nitschke erklärt: „In der Mehrzahl der Fondskonzepte kommen Strategien zum Einsatz, die letztendlich alle auf denselben Dynamiken beruhen. Kommt es dann zu Marktverwerfungen, versagt die Diversifikation. Die Prämien des ABSOLUTE Multi Asset sind dagegen in ihrem Ursprung verschieden und bilden eine perfekte Ergänzung zu Aktien.“

Die Hauptstrategie des Fonds kombiniert schlussendlich das Renten-Replikat mit Aktienanlagen. In Summe soll so eine stetige Performance von 4 bis 5 Prozent pro Jahr erzielt werden, unabhängig vom vorherrschenden wirtschaftlichen Marktumfeld und Zinszyklus.

Die Service-KVG HANSAINVEST ist mit der Administration des Investmentvermögens betraut. Als weitere Partner konnten BN & Partners Capital als Haftungsdach sowie Hauck & Aufhäuser Privatbankiers als Verwahrstelle gewonnen werden.

Über ABSOLUTE Asset Management
Die ABSOLUTE Asset Management GmbH ist ein Spezialist für innovative alternative Investmentlösungen und quantitative Anlagestrategien für institutionelle Anleger, Family Offices und vermögende Privatkunden. Die Konzepte von ABSOLUTE kombinieren Elemente aus Absolute Return und Wertsicherung. Ziel ist es, marktunabhängige Erträge zu erwirtschaften und gleichzeitig die damit verbundenen Risiken optimal zu steuern. Die Gründer der Fondsboutique – Jens Nitschke und Alexander Prüfer – bringen langjährige Erfahrungen aus den Bereichen Portfoliomanagement, Strategieentwicklung, quantitative Analyse und Investment Banking ein. ABSOLUTE sitzt in Frankfurt am Main und ist Fondsadvisor für den ABSOLUTE Multi Asset (WKN A2JQH1 (Klasse P) und A2JQH2 (Klasse I)) – einem innovativen Absolute Return Fonds mit einem gegenwärtigen Fondsvolumen von mehr als 20 Millionen Euro.