Dreisam Income Fonds hebt unkorrelierte Renditequellen

Die Greiff capital mangement AG legt gemeinsam mit der Service-KVG HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH den Dreisam Income auf. Das Multi Income Konzept basiert auf drei Absolute-Return-Einzelstrategien, die sich bereits am Markt bewährt haben und nun in einem Produkt sowohl für institutionelle Investoren als auch Privatanleger gebündelt werden. „Der Fokus des Dreisam Income liegt auf der Generierung unkorrelierter Renditequellen, und dies möglichst marktunabhängig“, erklärt Tarek Saffaf, Portfoliomanager des Dreisam Income. „Um dies zu erreichen, ist unsere Fondsstrategie auf drei Säulen aufgebaut: Das Vereinnahmen von Garantiedividenden, Kuponzahlungen und Prämien - jedoch nicht auf traditionelle Weise.“ 

Über Investition in Unternehmen mit Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen (BuG) erzielt das Portfoliomanagement Einnahmen aus Garantiedividenden. Express-Anleihen vereinnahmen für den Dreisam Income Erträge über einen hohen, festen Kupon sowie vorzeitige jährliche Rückzahlungsoptionen am jeweiligen Bewertungstag. Komplettiert wird das Konzept durch den Baustein der Prämienstrategie. „Im Rahmen eines Optionsoverlays erfolgt ein marktneutraler Aufbau von Auszahlungsprofilen auf den DAX, den EUROSTOXX 50 sowie den S&P 500, um über Prämien von monatlichen Aktienmarktbewegungen in beiden Richtungen zu partizipieren“, sagt Saffaf.

Maximale Ausnutzung von Diversifikationspotenzialen
„Alle drei eingesetzten Strategien bedienen sich direkt oder indirekt der traditionellen Asset-Klasse Aktien, ohne dabei das typische Risikoprofil einer Aktienanlage aufzubauen“, so Saffaf. „Über die unterschiedlichen Bausteine kombinieren wir zudem verschiedene Renditequellen, Anlageuniversen und Anlagehorizonte und bieten unseren Investoren damit eine maximale Ausnutzung der vorhandenen Diversifikationspotenziale.“ Beispielsweise verfolgt die Prämienstrategie einen kurzfristigen Anlagehorizont (1-3 Monate) und ist ausschließlich indexbasiert. Express-Anleihen haben dagegen einen mittelfristigen Anlagehorizont (1-3 Jahre) und das Anlageuniversum basiert sowohl auf Indices als auch auf Subindices. Einen langfristigsten  Anlagehorizont (3-5 Jahre) haben Investitionen in Unternehmen mit Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen (BuG), wobei hier ausschließlich Einzeltitel zur Auswahl stehen.

Beraterportfolio ergänzt Expertise des Portfoliomanagements
Der Anleger profitiert beim Dreisam Income aber nicht nur von bereits bewährten Investmentstrategien und der jahrzehntelangen Expertise der Greiff capital management AG sondern auch von der Erfahrung der IDC AG sowie der TBF Global Asset Management GmbH, die als Portfolioberater das Konzept unterstützen.

Aufgelegt wird der neue Fonds von der Service-KVG HANSAINVEST. „Als Service-KVG übernehmen wir die klassischen administrativen und regulatorischen Aufgaben für den neuen Fonds – was kostba-re Kapazitäten für das Portfoliomanagement und den Fondsvertrieb auf Seiten des Initiators freisetzt. Insbesondere aufgrund der derzeit besonders arbeitsintensiven Themen MiFID II und Investmentsteu-erreformgesetz können wir hier substanzielle Mehrwerte für unsere Partner liefern. Es freut uns, dass immer mehr Initiatoren diesen Weg gehen“, erklärt Dr. Jörg W. Stotz, Geschäftsführer der HANSAINVEST für den Bereich Financial Assets.