Facettenreiche Ausbildung bei der HANSAINVEST 

Ausgabe 1/2020Lesedauer: 1 Minute

raxis in Hamburg, Berufsschule in Frankfurt und viele unterschiedliche und spannende Themen. Dies bietet die Ausbildung zum Investmentfondskaufmann und zur Investmentfondskauffrau bei der HANSAINVEST. Im Rahmenplan der Ausbildungsverordnung gehören die Tätigkeiten eines Fondsmanagers mit den Inhalten Kapitalmarktanalyse, Trading oder strategische und taktische Asset Allokation zum Pflichtprogramm. Außerdem beinhaltet die Ausbildung beispielsweise die Möglichkeit, in der Fondsbuchhaltung die Geldflüsse rund um das Fondsvermögen kennenzulernen, in der Kundenbetreuung Fondsstrategien auf ihre Umsetzbarkeit zu bewerten oder im Risk Management eine Kapitalmarktanalyse unter Risikogesichtspunkten durchzuführen. Auch rechtliche Aspekte stehen auf der Agenda, da es viele regulatorische Themen gibt, und Gesetzestexte daher ständige Begleiter sind.

Ergänzt wird der abwechslungsreiche Ausbildungsplan durch individuelle Projekte bei der HANSAINVEST selbst. So betreuen die Azubis das Instagram-Profil des Unternehmens. Dies ist Teil eines Gesamtkonzepts zum Außenauftritt der HANSAINVEST, das die Auszubildenden hinsichtlich der Zielgruppe der Berufsanfänger erarbeitet haben.

Ziel des Konzeptes ist es, mehr Bewerber für die HANSAINVEST und den Ausbildungsberuf des Investmentfondskaufmanns/der Investmentfondskauffrau zu begeistern. Neben dem Launch und der Betreuung des eigenen Instagram-Profils wurde auch der entsprechende Bereich auf der Homepage neu gestaltet sowie die Teilnahme an der Messe Stuzubi organisiert, bei der das Unternehmen durch die Auszubildenden vertreten wurde. Die Entwicklung und Realisierung eines Flyers sind ebenso weitere Teile des Konzepts, wie auch die Präsenz der HANSAINVEST auf azubiyo.de, einem der führenden deutschen Ausbildungsportale.

„Durch die vielseitigen Facetten der HANSAINVEST bekam ich während der Ausbildung zum Investmentfondskaufmann einen spannenden Einblick in die Aufgabenbereiche einer Service-KVG. Als Teil der HANSAINVEST-Familie wurde ich bereits frühzeitig in anspruchsvolle Themen eingearbeitet und durfte diese auch aktiv voranbringen“, blickt Fabian Meier, ehemaliger Auszubildender des Abschlussjahrgangs 2018 und mittlerweile Referent der Geschäftsführung, zurück.